Workshops, Seminare, Kurse für Kinder und Jugendliche/ Schulklassen

Fortbildungen für Menschen in lehrenden/ sozialen Berufen

soziale Gruppentrainings für alle Alterklassen

 

Trainingsinhalte

In der theaterpädagogischen Anleitung richtet sich der Fokus primär auf die spielerischen Elemente- der ästhetisch-künstlerische Anspruch ist zweitrangig, bzw. richtet sich nach den Umsetzungsmöglichkeiten der Spieler.

Im unseren Projekten können verschiedene Handlungsmöglichkeiten für alle lebensnahen Bereiche szenisch dargestellt werden- komisches, skuriles, trauriges, nervendes, aber auch wutentfachendes, Langeweile - die TeilnehmerInnen entscheiden selbst, welche Themen auf die Bühne kommen.   Dabei spielt die soziale Wahrnehmung eine grosse Rolle- warum handle ich wie, wie stehe ich zu anderen, wie gehe ich mit Konflikten um, wie äußere ich adäquat meine Gefühle usw.

Unterschiedliche Fokussierungen wie

  • Integration/Migration
  • Umwelt-/ Naturschutz
  • Sexualität (Geschlechterrollen ect.)
  • (sexualisierte-)Gewalt
  • Schule/Beruf
  • Argumentationstraining gegen Stammmtischparolen können festgelegt werden, aber: Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wir arbeiten mit verschiedenen (theater-) pädagogischen Methoden, Materialen und DozentInnen. Je nach Umfang der Gruppe, Wünschen und Zielen des Trainings werden Musik-, Tanz-, Erlebnis- und theaterpädagogische Elemete zusammengefügt. So werden die Trainings individuell auf die Vorstellungen der Gruppe abgestimmt. Am Ende eines Trainings

können die erlernten Inhalte außerdem zu einer Aufführung zusammengestellt werden.

 

 

Aufwärmübungen: fördern die Geschicklichkeit, Phantasie und das Körpergefühl

Wahrnehmungsübungen: fördern die Konzentration und Kooperation

Darstellungsübungen: eröffnen neue Wege der Kommunikation, Interaktion und Rollenwahrnehmung.

 

Da sehr unterschiedliche und individuell abgestimmte Settings durchführbar sind, im Folgenden einige Beispiele sowohl für Einzelpersonen als auch Kleingruppen (ab 4 Personen) bis hin zu Großgruppen (max 18 Personen/ bzw. eine Schulklasse, wobei je nach Angebot bzw. Klassengröße die Beteiligung von Lehrkörpern von Vorteil ist bzw. zwei oder mehr TrainerInnen eingesetzt werden):

 

  • Tagesworkshops
  • regelmäßige Gruppenangebote 1x pro Woche 1,5 Stunden (Zeitraum variabel)
  • ein Intensivwochenende Sa/So von 10-16 Uhr
  • eine Intensivwoche

 

Auch hier wird auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingegangen. Gerne erarbeiten wir ein passendes Training nach Ihren Vorstellungen.

 

Wir kooperieren mit TrainerInnen aus den Bereichen Coaching, Sozialpädagogik, Theaterpädagogik, Tanz, Film und Kamera, psychologische Beratung.



Kontakt und Reservierung

 
Tel:

02304 / 67164

02304 / 996275

Fax:

02304 / 996274

eMail:

info@nfh-ebberg.de

 

Öffnungszeiten: 
(gilt selbstverständlich nicht für Hausgäste)

 

Montags - Samstag

 

11.00 - 17.00 Uhr

Sonntags und an Feiertagen

10.00 - 17.00 Uhr

Donnerstags ist Ruhetag

 

Kalte und warme Küche

 

 



. . . nachhaltig sanft

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jugendtagungsstätte Naturfreundehaus Ebberg und Öko Station.