In der theaterpädagogischen Anleitung richtet sich der Fokus primär auf die spielerischen Elemente- der ästhetisch-künstlerische Anspruch ist zweitrangig, bzw. richtet sich nach den Umsetzungsmöglichkeiten der Spieler.

Im unserem Projekt: „ Theaterpädagogisches Selbstbehauptungs- seminar für Mädchen“ können verschiedene Handlungsmöglichkeiten für alle lebensnahen Bereiche szenisch dargestellt werden, in denen sich Mädchen behaupten müssen. Dabei entscheiden die TeilnehmerInnen selbst, welche Themen auf die Bühne kommen. Selbstverständlich aber spielt die soziale Wahrnehmung hier eine grosse Rolle- warum handle ich wie, wie stehe ich zu anderen, wie gehe ich mit Konflikten um, wie äußere ich adäquat meine Gefühle, wie kann ich mich in problematischen Situationen verhalten bzw. wie kann ich Situationen für mich einschätzen lernen.


In jedem Training enthalten sind folgende Module:


Aufwärmübungen:

fördern die Geschicklichkeit, Phantasie und das Körpergefühl

Wahrnehmungsübungen:

fördern die Konzentration und Kooperation

Darstellungsübungen:

eröffnen neue Wege der Kommunikation, Interaktion und Rollenwahrnehmung.

 

01. Tag:

eigenständige Anreise bis 10.00 Uhr, einrichten in Zimmern

- 10.30 Seminarbeginn mit Annäherung an das Thema und Spieleinheiten

- 12.30 Mittagessen, Pause bis 14.00

- 14.00-17.00 Seminararbeit mit div. oben benannten Übungen, erarbeiten von Spielszenen (je nach Fähigkeiten der Teilnehmerinnen in Kleingruppen oder gemeinsam), Diskussionrunde

- 17.30 Abendessen

- Abend zur freien Verfügung (wir stellen Ihnen gerne diverse Spiele und thematisch interessante Filme sowie kleine Snacks zur Verfügung)

 

2. Tag:

-  9.00 Uhr: Frühstück

- 10.00 Seminarbeginn: Übungen zu Abgrenzung und Verhalten in Konfliktsituationen

- 11.30: Abschlussrunde, Abschieds-Spiele

- 12.30 Mittagessen

- bis 13.30 Uhr: Zimmer räumen, Abfahrt (unter Vorbehalt/ kann abweichen)

 

 

Die Kosten für das gesamte Projekt betragen pro Person 49€ (bei 15 Teilnehmerinnen).

Darin enthalten sind die Übernachtungskosten, alle Mahlzeiten und die Referentin.



Kontakt und Reservierung

 
Tel:

02304 / 67164

02304 / 996275

Fax:

02304 / 996274

eMail:

info@nfh-ebberg.de

 

Öffnungszeiten: 
(gilt selbstverständlich nicht für Hausgäste)

 

Montags - Samstag

 

11.00 - 17.00 Uhr

Sonntags und an Feiertagen

10.00 - 17.00 Uhr

Donnerstags ist Ruhetag

 

Kalte und warme Küche

 

 



. . . nachhaltig sanft

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jugendtagungsstätte Naturfreundehaus Ebberg und Öko Station.